Was ist los bei uns?

Die erste Jahreshälfte ist bereits vergangen und wir haben in den letzten Monaten viel in Angriff genommen. Von einem Wechsel in der Geschäftsführung der Betreibergesellschaft bis hin zu Umbauarbeiten und Neugestaltungen: bei der FBSO ist viel los.

Eine erfolgreiche Ära geht zu Ende. Seit rund 20 Jahren hat Thomas Engmann als Geschäftsführer die Geschicke der EHG, die Betreibergesellschaft der FBSO, geleitet. Er beendet nun seine erfolgreiche Berufslaufbahn und übergibt das Unternehmen zum 01. August 2018 an die nächste Generation. Paul Engmann tritt zusammen mit Andreas Kraft in die Fußstapfen seines Vaters, um den starken Kurs des Unternehmens fortzuführen. Mit Andreas Kraft, ehemaliger Mitarbeiter der EHG und als Bereichsleiter auch für die FBSO zuständig, wird ihm hierfür ein erfahrener Partner zur Seite stehen.

Im Juni haben wir den Umbau unseres Verabschiedungsraums fertiggestellt. Der separat gelegene Raum bietet Angehörigen die Möglichkeit, sich von dem Verstorbenen zu verabschieden und ihm noch einmal ganz nahe zu sein. Durch die hochwertige Multimedia-Ausstattung können auf einem Bildschirm nun private Fotos, Erinnerungsvideos, Musik und Widmungen in Textform abgespielt werden. Doch auch eine unaufgeregte Verabschiedung ohne Multimedia findet in diesem Raum einen entsprechenden Rahmen.

Nicht nur unser Verabschiedungsraum hat einen neuen Anstrich bekommen, auch die Außenfassade der Feuerbestattung Traunstein wurde in mehreren Wochen Arbeit gestrichen.